Nächste Spiele:

FC Gerolsbach – Theatergruppe

Anfang November bieten die Theater-Akteure des FC Gerolsbach ihrem Publikum wieder Unterhaltung vom Feinsten. Die berühmt-berüchtigten Brettl, die die Welt bedeuten, werden dann wieder im Gasthaus Breitner in Gerolsbach Hauptblickfang sein, wenn sich am 04. November 2017 der Premierenvorhang öffnet.

Viehhändler "Alois" (Georg Walter) und Bauer "Sixtus" (Georg Marquart)

Die heiße Phase der Proben nähert sich - die Bühne wird mehr und mehr vorbereitet und ausstaffiert, die Eintrittskarten sind gedruckt und schon bald  werden die Werbe-Plakate an den bereits bekannten Aushangstellen zu finden sein.

In alt bekannter Weise hat auch dieses Jahr wieder Werner Etzelsdorfer die Leitung des 3-Akters von Marianne Santl übernommen – in „Herkules der Musterstier“ geht’s – wie soll’s auch anders sein - bayrisch turbulent zu: „Bauer Sixtus (Georg Marquart) und sein Freund, der Viehhändler Alois (Georg Walter), fahren zur Zuchtviehausstellung nach München und hoffen auf Prämierung ihres schönsten Zuchtstieres Herkules.

Sie freuen sich ganz besonders, dass sie ohne Frauen in der Großstadt unterwegs sind und endlich mal so richtig „die Sau raus lassen“ können. Die Damen ahnen sowas und hängen sich an ihre Fersen. Leider werden sie von der Polizei aufgehalten und es wird nichts aus dem Nachspionieren. Als die Männer am nächsten Tag zunächst nicht nach Hause kommen, ist die Aufregung groß. Die Polizei wird eingeschaltet. Doch gegen Abend erscheinen die Herren plötzlich wieder. Mit leichten Verletzungen, ohne Geld, ohne Stier und mit einer riesen Portion schlechtem Gewissen. Wäre noch alles nicht so schlimm, wenn da nicht noch diese rattenscharfe Blondine direkt aus München zufällig auftauchen würde, wobei eine nähere Bekanntschaft mit den Herren wohl nicht von der Hand zu weisen ist. Für die Männer beginnt ein Spießrutenlauf …“


Wer nun neugierig geworden ist, wie es weitergeht und welche Irrungen und Wirrungen passieren, bis der prämierte Stier „Herkules“ wieder auf dem heimischen Hof von Bauer Sixtus ist, der kann sich bei einer der fünf Abendvorstellungen (04.11./10.11./11.11. jew. 20:00 Uhr 05.11./12.11. jew. 19:00 Uhr) oder einer Nachmittagsvorstellung (04.11.17 um 14:00 Uhr) ein Bild davon machen.
Karten sind im Vorverkauf ab 16.10.17 bei der Raiffeisenbank Gerolsbach oder an der Abendkasse erhältlich.