Nächste Spiele:

Eine turbulente Saison 2017/18 ist Anfang Juli für die B-Jugend des FCG erfolgreich zu Ende gegangen. Nach der Vorrunde, nur 6 Punkte auf der Habenseite und auf einem Abstiegsplatz, starteten die Jungs in der Rückrunde zu einer fulminanten Aufholjagd und sicherten sich am Ende der Kreisklassen Saison mit 23 Punkten den Klassenerhalt, deutlich vor allen anderen Abstiegskonkurrenten.

Für diese tolle Leistung spendierte der gebürtige Schrobenhausener Martin Brehmer von der Deutschen Vermögensberatung der B-Jugend einen Trikot-Satz für die kommende Saison. Diesen überreichte er im Rahmen des Sommerturniers auf der prächtig herausgeputzten Sportanlage des FC Gerolsbach. Mit den tollen Trikots holte sich der Nachwuchs des FCG sogleich auch den Turniersieg mit einem im letzten Spiel hochverdienten 4:0 gegen die JFG Weilachtal.

Die Mannschaft und die Trainer bedanken sich im Namen des FC Gerolsbach recht herzlich bei Martin Brehmer für die tolle Unterstützung.

(Thorsten Sturm)

Spannende Turniertage in Gerolsbach


Mehr als 400 Kinder und Jugendliche trafen sich am vergangenen Wochenende wieder bei den traditionellen Sommerturnieren der Jugendabteilung des FC Gerolsbach. Neben zahlreichen Teams aus der Region fanden auch wieder Mannschaften aus München und Abensberg den Weg zum Sportgelände an der Bauhofstraße und genossen bei bestem Fußballwetter zwei spannende Turniertage.

hinten stehend von links:

Coach Volker Lessel, Alexander Pfab, Matthias Höchtl, Luis Müller, Samuel Körner, Lorenz Kirmair, Moritz Lessel, Valentin Hecht,
Samuel Jung, Lukas Mayr, Johannes Wulle, Coach Flo Radlmeier.
vorne von links:
Coaches Oliver Müller, Heiner Raabe, Ulli Schreier, Tobias Dalles, Benjamin Rathgeb, Jonatan Riegler, Leonhard Korn, Anselm Jasmer
und Franz Wenger.
Folgender Spieler des Kaders fehlt auf dem Foto: Max Orlishausen

A-Junioren feiern Meisterschaft

Im Bild:

Hinten von links: Trainer Detlef Fuhrmann, Daniel Fischer, Florian Niessl, Florian Plöckl, Maximillian Stadler, Tobias Schenk, Florentin Gaßner, Andreas Keimeier, Stefan Pletzer, Trainer Markus Kick

Vorne von links: Raul Labo, Lennart Fuhrmann, Maxi Reil, Felix Bauer, Najib Mansi, Christoph Foltin, querliegend Sven Böhm

Sitzend: Torwart Lukas Schmidmeir. Es fehlt: Dominik Schuster.

C-Junioren:

Sonntag 10.06.2018 / 10:30 Uhr
SG Rohrenfels/Oberhausen - TSV Jetzendorf 1:7 (1:5)

Das nächste Spitzenspiel stand an und aufgrund der Tabellensituation war vor dem Spiel klar:
Sollten wir dieses Spiel gewinnen, so kann uns die Meisterschaft keiner mehr nehmen!
Und so gingen wir auch in das Spiel. Voll konzentriert spielten wir den Gegner von Anfang an an die Wand.

A-Junioren:

Hauptsächlich wollten sich die A-Junioren im Heimspiel am Mittwochabend gegen den TSV Merching für das Unentschieden, bei dem die Merchinger durch ein ungewohntes Defensivverhalten auftraten, revanchieren. Man wollte den Gästen zeigen, dass ein ordentlicher Spielaufbau und gepflegter Offensiv-Fußball doch schöner anzusehen sind. Und das tat man dann auch gleich von Anpfiff an. Schon die ersten Angriffe waren vielversprechend und in der 9. Minute eröffnete Maxi Stadler mit einem sehenswerten Distanzschuss den Torreigen.

B-Junioren:

Ein Punktgewinn gegen den BC Aichach. Vor der Partie hätte man diesen Punkt, gegen ein Team das noch um die Meisterschaft mitspielen will, sicher genommen. Nach Ablauf der 80 Minuten muss man feststellen, dass ein Sieg in greifbarer Nähe war. Schon im Hinspiel hatte man dem BC ein Unentschieden abgetrotzt, mit dem Gefühl völliger Chancenlosigkeit war die heimische U17 also sicher nicht in die Partie gegangen.