Nächste Spiele:

Das erste Hallenturnier in der Wintersaison 2019/20 führt die F1-Junioren in die Schrobenhausener Dreifachturnhalle. 
Das Teilnehmerfeld umfasste 5 Mannschaften, der Sieger wurde im Modus Jeder-gegen-Jeden ermittelt. 
Im 1. Spiel wartete gleich eine harte Nuss. Gegen den BC Aresing kam es zum erwartet spannenden Spiel. Trotz zweimaliger Führung durch Antonis Manitsas und Noah Hebel stand es am Ende 2:2.Im 2. Spiel konnte der TSV Kühbach mit 4:0 bezwungen werden, Tore durch Jan Schraer und 3x Antonis Manitsas. Im nächsten Spiel konnte auch die SG Hohenwart/Waidhofen mit 3:1, durch Tore von Max Schumann und 2x Antonis Manitsas  geschlagen werden.

Da auch die Aresinger die weiteren Partien gewonnen haben, schaute es vor den beiden letzten Turnierspielen nach einer Entscheidung durch Torverhältnis aus. Die Gerolsbacher legten mit einem 4:1 Sieg (Tore 4x Antonis Manitsas!!) gegen den Gastgeber SC Mühlried vor, und fieberten beim abschließenden Spiel der Aresinger gegen den TSV Kühbach mit. Als nach 10 Minuten auf der Anzeigentafel 1:1 aufblitzte war klar, der Turniersieg geht nach Gerolsbach.


Eine tolle Leistung der Gerolsbacher Jungs und die Pokale wurden im Anschluss freudestrahlend in Empfang genommen.