Nächste Spiele:

A-Jugend:

Zwei Spiele hatte vergangene Woche die U 19 der SG Gerolsbach/Jetzendorf zu absolvieren. Am Mittwoch war mit der SG Obergriesbach der Tabellenzweite (bestes Team der Rückrunde) zu Gast. Die Gäste zeigten sich von Beginn an technisch überlegen, die Gerolsbacher hielten mit Kampfgeist und Engagement entgegen. Die 1:0 Führung der Gäste fiel in der 18. Minute, danach sah man ein ausgeglichenes Spiel. Als schon alle mit dem 1:0 Pausenstand rechneten, leistete sich der Ersatzkeeper der Heimelf einen schweren Fehler und nur zwei Minuten später erkannte der ansonsten gute Schiedsrichter ein Tor der Gäste an, obwohl der Keeper beide Hände am Ball hatte, bevor ihn dieser wieder aus der Hand geschlagen wurde. So ging es mit einem 0:3 in die Kabinen.

Und wenn es nicht läuft, dann passiert es auch, dass Innenverteidiger Najib Mansi nur vier Minuten nach Wiederanpfiff den Ball relativ unbedrängt ins eigene Tor köpft. Die Obergriesbacher schlug noch zweimal zu, so dass am Ende die höchste Saisonniederlage für die SG Gerolsbach/Jetzendorf zu Buche stand. Am Samstag kam mit dem FC Affing gleich das nächste Schwergewicht nach Gerolsbach und es drohte die vierte Niederlage am Stück. Doch dieses Mal hielten die Gerolsbacher von Beginn an gut dagegen und konnte schon in der 5. Minute nach einer schönen Kombination über rechts durch David Fottner in Führung gehen. Es entwickelte sich ein sehr offensives Spiel auf beiden Seiten, aber die Abwehr der Heimelf hielt stand. Nach tollem Zuspiel von Florian Plöckl erzielte David Fottner in der 21. Minute das 2:0, welches auch bis zur Pause hielt. Direkt nach der Pause erzielten die Gäste den Anschlusstreffer und drängten auf den Ausgleich. Aber das gesamte Team blieb hochkonzentriert und arbeitete gut zusammen. Erleichterung dann, als nach einem Foul an Linus Laberer im Strafraum, Florentin Gaßner per Elfmeter wieder zum 3:1 erhöhte. Die Gäste hatten nun kaum mehr etwas entgegenzusetzen und die Durststrecke der SG Gerolsbach/Jetzendorf war mit diesem Sieg beendet. Am Samstag erwartet man um 13:00 die DJK Lechhausen.

 

B-Jugend:

Kissinger SC - SG Gerolsbach/Jetzendorf am 18.05.2019         2:0 (2:0)
 
Leider mussten wir nach 13 Siegen in Serie seit Ende September 2018 mal wieder eine Niederlage einstecken!
 
Auf hartem Boden beim Kissinger SC (spielte sich wie ein Kunstrasenplatz) kamen wir in der ersten Halbzeit überhaupt nicht ins Spiel und konnten froh sein, dass es nach einer halben Stunde nur 2:0 für Kissing stand. Hier konnten wir uns bei Torwart Leo Korn bedanken, der uns mangels Torwart aus der U17 toll unterstützte.
Kurz vor der Halbzeit hätte sich das Spiel nochmal drehen können. Leider konnten wir den Strafstoß nicht verwandeln und gingen mit 0:2 in die Pause.
Nach der Halbzeit hatten wir zahlreiche Chancen, um das Spiel doch nochmal zu drehen. An diesem Tag hätten wir aber noch Stunden spielen können und es wäre kein Tor für uns gefallen!
Aber auch unser ärgster Verfolger SV Thierhaupten kam einen Tag später über ein 2:2 Unentschieden beim TSV Meitingen nicht hinaus.
Somit gehen wir kommenden Samstag zu Hause mit 5 Punkten Vorsprung ins absolute Spitzenspiel und können in Punkto Meisterschaft eine Vorentscheidung schaffen!