Nächste Spiele:
Das erste Heimspiel der neu zusammengestellten D3 der Spielgemeinschaft Jetzendorf/Gerolsbach fand gegen die D3 der SG Hohenwart/Waidhofen statt. Die größtenteils aus Spielern des Jahrgangs 2011 bestehende Mannschaft konnte sich in einem turbulenten Spiel mit 7:5 durchsetzen.

Die erste Halbzeit ging dabei ganz klar an die Jetzendorfer und Gerolsbacher. Bereits nach gut zehn Minuten stand es 2:0 durch Tore von Noah Hebel und Vincent Kneißl. Durch zwei weitere Tore durch Noah Hebel und einen verwandelten Foulelfmeter von Nicholas Ull ging es mit 5:0 in die Pause. Die ersten 5 Minuten nach der Pause verschliefen die jungen Jetzendorfer/Gerolsbacher aber komplett, so dass Hohenwart/Waidhofen bis auf 5:3 herankam. In der 46. Minute konnte Anton Manitsas durch eine Klasse Einzelaktion auf 6:3 erhöhen. Aber auch der Gegner erarbeitete sich weiter Chancen und kam zu zwei weiteren Toren. Alessandro Theissen konnte zwischenzeitlich auf 7:4 erhöhen. Das Spiel endete letztlich 7:5 und die heimische Mannschaft freute sich über ihren ersten Sieg in der D-Jugend.

 

Bericht: Bernhard Kneißl