Nächste Spiele:

Nach fast 8 Monaten Pause konnten wir fast die komplette Mannschaft zu ein paar Trainingseinheiten und einem letzten Spiel zusammentrommeln, bevor sich das komplette Team in den Herrenbereich verabschiedet. Die "Zweite" des FC Gerolsbach war auch heiß darauf endlich mal wieder zu spielen und trat gegen uns an. 8:2 für die U19 stand es nach 90 Minuten bei tropischer Hitze, und dabei wurde noch einmal klar welches Potential in dieser Truppe gesteckt hat.

Nach der Vorrunde lagen wir auf dem zweiten Platz der Kreisliga, in der noch nie eine U19 aus Jetzendorf und Gerolsbach vertreten war, und wir hatten uns sehr auf die Rückrunde gefreut. Dazu kam es aus bekannten Gründen dann nicht.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Spielern der „Zweiten“ für das faire Spiel, und vor allem, dass sie sofort bereit waren als Gegner bei unserem Abschiedsspiel aufzulaufen.

Für uns vier Trainer endet damit wohl die Zeit im Jugendbereich . Wir sind stolz darauf so viele tolle Spieler in die Herrenmannschaften der Stammvereine zu entlassen, und traurig, dass diese Zeit jetzt erst einmal zu Ende ist.

Auf dem Foto fehlen Louis Bartl, der verletzungsbedingt nicht antreten konnte, Christian Sturm, der für eine Halbzeit den Kasten der „Zweiten“ hütete, sowie Johannes Lehmair und Lukas Salvamoser, die keine Zeit hatten.

 

Das Trainerteam der U19, Volker Lessel, Heiner Raabe, Markus „Mäx“ Steiner, Markus Kick