Nächste Spiele:

Etwas Besonders gab es zum Abschluss der Saison für die E-Junioren. Da beim Kuchenverkauf (vielen Dank an die fleißigen Kuchenbäckerinnen bzw. Bäcker und dem Verkaufspersonal) ordentlich Kohle eingesammelt wurde, konnte man den Spielern zum Ende der Saison noch einen schönen Event bescheren. Zuerst ging es ins Kino nach Schrobenhausen um die neue Fassung des Zeichentrickfilms König der Löwen anzuschauen.

Danach machte man das "Restaurant zum goldenen M" in Mühlried unsicher und verfutterte das restliche Geld, Somit ist jetzt Sommerpause. Der Jahrgang 2008 wandert in die Spielgemeinschaft mit Jetzendorf (D Jugend). Der andere Teil 2009 bleibt in der E1.

Die Trainer wünschen allen Spielern eine schöne Ferienzeit und zur nächsten Saison viel Erfolg in ihren neuen Teams.

Seit vielen Jahren gilt das Gerolsbacher Turnier nach Saisonschluss als fester Termin im Kalender vieler Jugendteams. Am vergangenen Wochenende traten wieder knapp 40 Teams in 5 Turnieren an um ihre Saison erfolgreich abzuschließen. Am Samstagvormittag standen zeitgleich das E-Juniorenturnier und das Bambini-Turnier auf dem Programm.

Während es bei Ankunft der 17 Teams noch aus allen Wolken schüttete, wurde das Wetter im Turnierverlauf etwas angenehmer, so dass ein spielerisch gutes Niveau erreicht werden konnte. Bei den E-Junioren kämpften neun Teams um den Einzug ins Finale. Während sich in der 5er-Gruppe der TSV Weilach durchsetzte, konnte in einer weiteren 4er-Gruppe die erste Mannschaft vom ST Scheyern überzeugen.


Die U17 der SG Jetzendorf / Gerolsbach ist nach dem 20.Spieltag durch einen 6:3 Sieg im Derby gegen die SG Tandern ( FC Tandern, TSV Hilgertshauen, FC Pipinsried u. TSV Altomünster ) mit 8 Punkten Vorsprung bereits vorzeitig Meister der Kreisklasse Augsburg 2. Mit 51 Punkten und 64:29 steht die Mannschaft, die von dem Trainerteam Volker Lessel, Oli Müller, Markus Steiner und Robert Kirmair betreut wird, vor den letzten 2 Spielen in Kühbach und Inchenhofen uneinholbar an der Tabellenspitze und ist vorzeitig Meister und Aufsteiger in die Kreisliga Augsburg.

A-Jugend - Blick auf die Saison

Die U19 war zum letzten Saisonspiel beim FC Meitingen zu Gast und man erlebt dort ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel. Nach einer Abtastphase mit leichten Vorteilen für den Gastgeber gingen diese nicht unverdient in der 22. Minute in Führung. Die SG aus Gerolsbach und Jetzendorf drehten durch Tore von Linus Laberer (30.) und Dominik Schuster (32.) das Spiel. Kurz vor der Pause glich die Heimelf durch einen berechtigten Foulelfmeter zum 2:2 Halbzeitstand auf. Nach der Pause übernahm Meitingen wieder das Spielgeschehen.

Die F2-Jugend bedankt sich bei seinem Sponsor, Fa. Peter Schieder GmbH aus Alberzell, für den neuen Satz Trikots

A-Jugend:

Die U19 der SG Gerolsbach/Jetzendorf traf in ihrem letztem Heimspiel der Saison auf die DJK Lechhausen. Die Gäste traten mit einem sehr jungen Team an und war von Beginn an bemüht, den Gastgeber möglichst wenig Offensivaktionen zu erlauben. Dennoch schafft es der derzeit erfolgreichste Torschütze der Gerolsbacher, Lennart Fuhrmann, sich in der 10 Minute in den Strafraum vorzuarbeiten um dort zum 1:0 abzuschließen.

A-Jugend:

Zwei Spiele hatte vergangene Woche die U 19 der SG Gerolsbach/Jetzendorf zu absolvieren. Am Mittwoch war mit der SG Obergriesbach der Tabellenzweite (bestes Team der Rückrunde) zu Gast. Die Gäste zeigten sich von Beginn an technisch überlegen, die Gerolsbacher hielten mit Kampfgeist und Engagement entgegen. Die 1:0 Führung der Gäste fiel in der 18. Minute, danach sah man ein ausgeglichenes Spiel. Als schon alle mit dem 1:0 Pausenstand rechneten, leistete sich der Ersatzkeeper der Heimelf einen schweren Fehler und nur zwei Minuten später erkannte der ansonsten gute Schiedsrichter ein Tor der Gäste an, obwohl der Keeper beide Hände am Ball hatte, bevor ihn dieser wieder aus der Hand geschlagen wurde. So ging es mit einem 0:3 in die Kabinen.