Nächste Spiele:

6.Spieltag Bezirksliga Schwaben Nord
Grün- Weiß Baiershofen- FC Gerolsbach 1:5
Mit dem letztmöglichen Aufgebot reisten die Gerolsbacher Damen nach Baiershofen.

In einem kampfbetonten Spiel hatten die Gastgeber zunächst mehr vom Spiel und konnten sich die ein oder andere Torchance herausspielen. Gerolsbach konterte aber immer wieder gefährlich und agierte vor dem gegnerischen Tor diesmal eiskalt:

Nach einem gefühlvollen Freistoß von Diana Valerius konnte die Torfrau Tamara Schuster nur abklatschen und Isabell Orlishausen reagierte goldrichtig und erzielte aus 10m das 0:1 (15. Min.). Acht Minuten später erhöhte Diana Valerius auf 2:0. Ein perfekter Pass in die Tiefe durch Sarah Valerius, Diana umkurvte mit sehr viel Schwung die Verteidigerin und ließ der Torfrau keine Chance.

FC Gerolsbach - CSC Batzenhofen-Hirblingen 2:3 (0:1)

Wie spielt man mit einer gesundheitlich angeschlagenen Truppe gegen den Tabellenführer, der bisher nur 2 Gegentore kassierte und schon 17 Tore in nur 4 Spielen geschossen hat?

Die Lösung stellte der Gegner dann selber fest.
Zitat aus dem Spielbericht des CSC Batzenhofen:
“Wer nun aber dachte die CSC Girls hätten leichtes Spiel mit den Gastgeberinnen aus dem Schrobenhausener Spargelland, der sah sich getäuscht. Mit gesunder Härte im Zweikampf, hoher Laufbereitschaft und schnellem Umschaltspiel waren die Frauen des FC Gerolsbach ein unangenehmer Gegner.“

 

Der CSC Batzenhofen, ungeschlagener Tabellenführer, ist als nächster „harter Brocken“ zu Gast bei den Damen des FC Gerolsbach.

 

Datum: Sonntag, 09.10.2016

Ort: Sportgelände des FC Gerolsbach

Anstoß: 10:30 Uhr

FC Gerolsbach gegen CSC Batzenhofen/H.

 

 

FCG Damen haben sich für ihre starke Leistung wieder nicht belohnen können….
Wie schon im ersten Heimspiel der Saison bestimmten die Aufsteiger des FC Gerolsbach in der Frauen-Bezirksliga Schwaben auch gegen den FC Maihingen über weite Strecken wieder das Geschehen auf dem Feld, die Punkte jedoch - und das ist, was am Ende zählt - nahm wie schon zwei Wochen zuvor auch wieder der Gast mit. Gegen den Absteiger aus der Bezirksoberliga gab es am Sonntagvormittag eine unglückliche und über das gesamte Spiel gesehen unverdiente 1:2 (0:0) Niederlage für die Damen des FC Gerolsbach.

Zwei Minuten - zwei Unaufmerksamkeiten - zwei Gegentore. Melanie Fischer in der 61. Minute und Natalie Faas nur eine Minute später brachten die Gastmannschaft mit 2:0 in Führung und stellten damit den Spielverlauf komplett auf den Kopf. Die Führung für das Team aus dem Donau-Ries war eine Folge konsequenter Chancenauswertung.

Der FC Maihingen, Absteiger aus der Bezirksoberliga, ist als nächster „harter Brocken“ zu Gast bei den Damen des FC Gerolsbach. Beide Mannschaften können in der bisherigen Saison einen Sieg verbuchen und sind Tabellennachbarn.

 

FRAUEN BEZIRKSLIGA Schwaben

Datum: Sonntag, 25.09.2016

Ort: Sportgelände des FC Gerolsbach

Anstoß: 10:30 Uhr

FC Gerolsbach gegen FC Maihingen

 

Es wird bestimmt wieder eine hart umkämpfte Partie , bei der wir eure Unterstützung wieder brauchen! Wir freuen uns auf euren zahlreichen Besuch!

Spvgg Brachstadt-Oppertshofen gegen FC Gerolsbach   0:7
Die Gerolsbacher Damen feiern einen überzeugenden Sieg gegen die Spvgg Brachstadt Oppertshofen.
Nach der knappen Niederlage vom vergangenem Wochenende holte sich das Gerolsbacher Team mit einem Kantersieg in Brechstadt die ersten 3 Punkte in der Bezirksliga.

Anknüpfend an die guten Leistungen aus diesem ersten Spiel gegen Gersthofen war man schon von Beginn an tonangebend und konnte diesmal auch die ersten Torchancen verwandeln.

Nach einem 0:2 Rückstand, ein 2:2, nach dem 2:4 das 3:4 ..... aber leider reichte es am Ende nicht mehr zum Ausgleich. Mit 3:4 (1:2) verlor das Team das erste Spiel in der - für alle Spielerinnen neuen - Bezirksliga. Aber diese Niederlage ist alles andere als ein Grund zu verzagen denn der Gegner TSV Gersthofen ist schließlich "gestandener" Bezirksligist, der die letzte Saison als Vizemeister abschloss!

Der Aufsteiger aus Gerolsbach versteckte sich von Beginn an nicht: drei aussichtsreiche Chancen in den ersten 10 Minuten ließen von vornherein keinen Zweifel daran aufkommen, dass man zwar Neuling in der Klasse ist, aber das Potential hat mitzuspielen!