Nächste Spiele:

Sichtlich Spaß hatten die Kinder beim FC-Gerolsbach in einer mal etwas anderen Art des Aufwärmtrainings. Dank des Einsatzes von ÜL Alois Lachner konnten die Kinder bei der Ball Jonglage weitere Eindrücke im Bereich Geschicklichkeit und Koordination erfahren, welche auch im Taekwondo wichtige Lernaspekte sind. Die teilweise einfach aussehenden Ballübungen erwiesen sich in der praktischen Ausführung dann doch als ziemlich anspruchsvoll. Das konnte man auch an den konzentrierten Gesichtszügen der Teilnehmer erkennen. Auch Meister Markus probierte sich an den Bällen und konnte hier und da ein paar kreative Ansatzpunkte für das Taekwondo-(Fitness) Training gewinnen.