Nächste Spiele:

Neujahrsempfang 2020 des FC Gerolsbach

Am Sonntag den 19. Januar 2020 fand der traditionelle Neujahrsempfang des FC Gerolsbach statt. Die zahlreichen geladenen Gäste, Ehrenamtliche, Politiker, Gönner und Sponsoren des Vereins konnten bei pünktlich einsetzendem Schnee in erneut gemütlichem Ambiente die aktuellen Themen rund ums Vereinsleben diskutieren. Das angerichtete Buffet überzeugte erneut auf ganzer Linie! 

Bevor es jedoch daran ging, sich bei Speis und Trank untereinander auszutauschen, richtete die Vorstandschaft in Person von Heiko Krabbe, 1. Vorsitzender, sowie Achim Wasser, 3. Vorsitzender, ein paar Worte an die Anwesenden. Krabbe und Wasser hoben erneut und in Anbetracht des erfolgreich durchgeführten Festes im letzten Sommer die Leistung und Bedeutung des Ehrenamts im Verein hervor, „der FC Gerolsbach ist eine Solidargemeinschaft“, so Krabbe. 

Als solche lebt der Verein vom Engagement aller. Dies sei niemandem Abzusprechen, jedoch bemängelten beide die seit Jahren anhaltenden Probleme bei der Nachbesetzung wichtiger Posten im Verein. Zwar konnte mit Julian Schmidt ein junger Kandidat für den vakanten Posten des 2. Vorsitzenden gefunden werden. Kritische Posten wie Kassier oder Schriftführer seien weiterhin offen. Gerade der noch nicht besetzte Posten des Kassiers, seit zwei Jahrzenten ausgefüllt von Harald Gräf, ist besonders kritisch. „Dies bedeutet, dass der FC Gerolsbach – sollten wir bis März keinen Kassier benennen können – bis Ende des Jahres nicht mehr existieren kann und darf!“, so der eindringliche Hinweis Krabbes. Erneut rief er alle auf, mögliche Interessenten direkt anzusprechen oder mit dem Verein in Kontakt zu bringen.

Auch finanziell gaben Krabbe und Wasser einen kurzen aber nicht minder eindringlichen Einblick. Zwar sei „der FC Gerolsbach finanziell absolut gesund “, jedoch entstehe durch Investitionen, vor allem Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten am Sportgelände sowie der erforderlichen Platzpflege, ein nicht zu vernachlässigender Finanzbedarf. Dieser zehrt seit einigen Jahren an den Rücklagen des Vereins. Ein besonderes Fest, wie das zum 60-jährigen Bestehen in 2019, helfe dabei, „finanziell wieder mehr Wasser unter den Kiel zu bringen“. Nichtsdestotrotz möchte der Vorstand frühzeitig aktiv werden und alle Möglichkeiten ausloten. Dabei wird man auch auf die Gemeinde als Eigentümerin der Vereinsanlage zugehen.


Trotz dieser eindringlichen Worte waren der Grundtenor und die Stimmung der beiden positiv, „Denn noch haben wir gemeinsam das Heft in der Hand und können unsere Geschicke selbst leiten und lenken“, wie Wasser betonte. Bei Jakob Riedl, Inhaber der Firma RDN, bedankte man sich besonders für das zur Verfügung stellen der Halle für die 60-Jahr-Feier und das Sommerevent Gerolsbacher Soundschmankerl, welches am 20.06.2020 erneut in der RDN-Halle stattfinden kann. Auch gab es wieder Anlass, Vereinsjubilare für besondere Treue zum FCG zu Ehren. 



 

 

 

   

Papiersammlung

für unsere Jugend

Der nächste Termin:

14. März 2020

   
FCA Fußballschule
31.08 - 04.09.2020

Wo: Beim FCG

Weitere Informationen

Zur Anmeldung

   
   
   
Maler Lindner